Über mich

profilbild.1

Ich bin Franzi, 28 Jahre alt und komme aus Dortmund.

Mit dem Häkeln habe ich eigentlich schon in der Grundschule angefangen. Damals hatte ich natürlich keine andere Wahl und fand es ehrlich gesagt auch ziemlich kompliziert. Deswegen habe ich die Nadel dann auch lange Jahre nicht mehr angefasst und mich anderen Dingen gewidmet.

Irgendwann bin ich dann über Amigurumi-Anleitungen im Internet gestolpert und war direkt begeistert. Häkeln konnte ich ja im Prinzip immernoch und eine alte Häkelnadel hatte ich auch noch daheim herumliegen, also habe ich einfach mal losgelegt. Mittlerweile gibt es ja endlos viele Videos im Netz, auf denen man sich einiges abgucken kann und so fiel mir dann der neue Einstieg auch nicht mehr schwer.

Zugegeben, meine ersten Ergebnisse sahen noch ein wenig holprig aus, doch mit ein wenig Übung wurde ich schnell besser. Einige dieser ersten Versuche können auch hier auf meiner Seite begutachtet werden.

Von nun an hatte mich das Häkelfieber voll im Griff. Natürlich kommen bei so viel Eifer auch endlos viele fertige Stücke zusammen, die ich teilweise selbst behielt oder aber an Freunde oder Familie weitergab. Immer öfter bekam ich zu hören, wie toll die Sachen doch aussehen, was mich natürlich dazu anspornte,  weiter zu machen.

Irgendwann entstand dann die Idee, einfach mal den Schritt zu wagen, meinen eigenen kleinen Shop zu eröffnen. Und da bin ich nun, stolzer Besitzer eines kleinen Dawanda-Shops, immer auf der Suche nach neuen Ideen und Projekten.

Besonders wichtig dabei war und ist mir übrigens, dass die Dinge, die ich herstelle, auch aus guten Materialien sind. Es gibt nichts Schlimmeres als schon beim Häkeln zu merken, wie einem die Wolle zerfludert. Und wenn man stundenlange Mühe und Arbeit in so ein kleines Kunstwerk gesteckt hat, will man ja auch, dass es möglichst lange hält und den Menschen, an die es geht, lange Freude bereiten kann.