Tag Archive for Miniamigurumi

Football-Kette

Noch bevor ich Ohrringe in Football-Optik gehäkelt habe, ist die Football-Kette entstanden. Dies war sogar eher aus der Not heraus. Ich habe vor einiger Zeit eine wirklich tolle Anleitung für einen Football gefunden. Nachdem ich mehrere Footballs gehäkelt und sie dabei perfektioniert habe, kam ich auf die Idee, mich an einer Miniausgabe zu versuchen.

Ich häkelte also nach Anleitung plus diverser Veränderungen, die ich für mich selbst im Laufe der Zeit erarbeitet hatte, und hielt irgendwann einen Minifootball in der Hand, der eigentlich zwar winzig, für ein Ohrläppchen dann aber doch zu groß war.

 

Footballkette

 

Also kramte ich ich meinem Schmuckkästchen und befestigte kurzerhand zwei Ringe und ein Stoffband an dem Ball, sodass er nun einfach zur Halskette umfunktioniert wurde. Ich habe mich dazu entschieden, statt eines festen Verschlusses die Knotenverschluss-Technik zu verwenden, sodass man durch Verschieben des Knotens selbst festlegen kann, ob man die Kette eher fest am Hals oder doch lieber lose baumelnd tragen möchte.

 

Footballkette2 Footballkette3

 Interesse an der Kette? Die gibt’s hier

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Football-Ohrringe

Football ist ja ein Sport, der sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Und auch ich verfolge schon seit Wochen die Saison. Nun sind die Playoffs in vollem Gange und es dauert schon gar nicht mehr lange, bis endlich der Superbowl stattfindet. Da muss natürlich geeigneter Schmuck her, um als Fan auch so richtig zur Geltung zu kommen.

Im Internet hatte ich eine schöne Anleitung für eine Zitrone gefunden. Diese sind ja von der Form her einem Football sehr ähnlich. Diese Anleitung habe ich dann noch ein wenig angepasst, ein wenig rumprobiert und schließlich meine kleinste Häkelnadel rausgekramt, um winzig kleine Footballs zu häkeln. Diese habe ich dann an Ohrhängern befestigt.

FootballOhr

Das Ergebnis ist wundervoll geworden und ist somit das perfekte Accessoire für einen ordentlichen Superbowl-Abend.

Hier geht’s zu den Ohrringen.

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Noch mehr Eulen…

Meine besondere Vorliebe für Eulen sollte ja mittlerweile aufgefallen sein. Irgendwann habe ich dann die ursprüngliche Eule noch weiter abgewandelt, wobei dann dies entstanden ist:

IMG_7111

Natürlich kann man auch hier immer variieren, indem man beispielsweise die Augen ein kleines Bisschen größer macht. Dadurch sieht die Eule gleich ganz anders aus:

IMG_7126

Und auch in winzig klein sehen die Eulen super aus und können beispielsweise als Ohrringe verwendet werden.

ohrringblau2 ohringlila2

 Schlüsselanhänger, Ohrringe und vieles mehr findest du hier

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Augapfel

augeblau

Diese kleinen Augen waren als Deko für Halloween gedacht. Sie sind schnell gemacht und der absolute Hingucker, die man beispielsweise an Kostümen befestigen oder im Regal deponieren kann. Wenn man vielleicht auch noch ein leeres Marmeladenglas daheim hat, kann man auch ein oder mehrere Augen darin aufbewahren, sodass es aussieht, als hätte man eine schaurige Sammlung an Leichenteilen bei sich zuhause herumstehen.

augencollage

Auch in winzig klein habe ich die Augen einmal ausprobiert. Als Ohrringe könnte man damit auf jeden Fall sein Outfit aufpeppen.

IMG_7133

Eine Anleitung zum Augapfel findet sich hier

Für alle, die nicht selber häkeln wollen, bekommt ihr hier die Fertigen. 

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Mini-Amigurumi

Wie ja schon erwähnt häkele ich auch immer mal wieder extrem kleine Sachen. Besonders bei so kleinen Projekten ist eine gute Nadel absolut wichtig. Lange habe ich gesucht, bis mir eine zusagte. Entschieden habe ich mich dann für eine 0,5er Nadel von Addi. Der Griff sollte für einen festen Halt sorgen und durch eine vergoldete Spitze gleitet die Nadel super durch das Garn.

05nadel.1 05nadel.2

Jetzt musste nur noch das richtige Garn her. Denn normale Wolle ist eigentlich ja viel zu dick. Deswegen verwende ich Garn, welches eigentlich als Stickgarn oder Taschentuchgarn verwendet wird. Es hat eine 80er Stärke und ist nicht viel dicker als normales Nähgarn.

Man muss sich beim Häkeln geringfügig mehr konzentrieren und muss eine gewisse Geduld mitbringen, aber mit ein wenig Übung gelingen auch kleinste Häkelarbeiten ohne Probleme.

facebooktwittergoogle_pluspinterest

Meine erste Eule

Mr.Murasaki

Dies war die allererste Eule, die ich vor einer ganzen Zeit gehäkelt habe. Die Anleitung hatte ich hier gefunden. Schon damals habe ich ab und an gewisse Kleinigkeiten verändert, wenn mir etwas nicht gefiel. Im Original wird der Schnabel aus Filz aufgeklebt. Da ich dies weder besonders schön finde noch glaube, dass es wirklich gut hält, habe ich einfach einen kleinen Schnabel gehäkelt und fest vernäht. Dazu häkelt man einfach 5 Maschen in den magic Ring, zieht ihn zu und fertig ist der Schnabel.

Im Laufe der Zeit habe ich mich auch mal an wirklich kleinen Häkelarbeiten versucht, wobei mein erster Versuch auch wieder diese Eule war. Dies sah dann so aus:

minieule.1

Um mal einen Vergleich zu haben, WIE klein das ist (und frech sind die kleinen Biester auch noch):

Euleimohr.1

Die Mini-Eule ist natürlich eher was für Geduldige, aber grundsätzlich sind auch Eulen eine wunderbare Übung für Anfänger, wobei das Vernähen und Besticken das Komplizierteste an der Sache ist.

facebooktwittergoogle_pluspinterest